Am Freitag, den 06.12.2004 war es soweit: Meine erste Gürtelprüfung im Verein Karate-Do-Overath stand an! Ich sollte zum 1. Kyu gepüft werden, die letzte Prüfungshürde auf dem Weg zum DAN. 

Ich war sehr aufgeregt, denn zum einen war es meine erste Prüfung im Verein Karate-Do (ich bin erst seit Mai 04 im Verein) und zum anderen lag meine letzte Prüfung immerhin schon 17 Jahre zurück! Ich habe 1987 meine letzte Karateprüfung gemacht und danach mit Karate aufgehört , da ich geheiratet habe und anfing zu arbeiten. 

Eine Erleichterung war es dann für mich festzustellen, dass wir in einer Gruppe von 7 Leuten geprüft wurden und nicht alleine. Das hat mir sehr viel Sicherheit gegeben. 

Eine böse Überraschung war dann das Jion-Ippon-Kumite, denn damit hatte ich nicht gerechnet. Insgesamt ist dann aber alles gut gelaufen. Die Prüfung hat mir insgesamt sehr gut gefallen: wegen der netten und familiären, freundlichen Atmosphäre und umgeben von Leuten, mit denen ich mich wohlfühle. 

Ich freue mich schon auf die DAN-Prüfung und will mich darauf vorbereiten, indem ich weiterhin 3 bis 5 mal die Woche trainiere. 

Die Red.: Lieber Koray, bol sanslar! (Türkisch für: alles Gute!)

Back to top