Capoeira Workshop
mit Cleiton José de Lima

Der Karate-Do Overath e.V. konnte den brasilinischen Capoeira-Fachmann Cleiton José de Lima für einen Workshop gewinnen. Zusammen mit seiner Frau Sandra wird er am

Samstag, den 28.Oktober 2006
11:00 - 18:00 Uhr
Sporthalle der Hauptschule „Auf dem Klarenberg“
in 51491 Overath

die Kampfkunst des Capoeira vorstellen. Dieser Workshop ist für Menschen aller Al-terstufen auch ohne sportliche Vorerfahrung geeignet. Der Kostenbeitrag für Nicht-Vereinsmitglieder beträgt 10,- €.

Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst, die mit Musik geübt und trainiert wird. Dabei werden Kampfkunsttechniken mit tänzerischen und spielerischen Elementen geübt.

Traditionell läuft die Capoeira in der so genannten Roda ab. Dabei stehen alle Teilnehmer in einem Kreis, wobei sich an einer Stelle dieses Kreises die Musiker ver-sammeln. Dabei hocken sich zwei Capoeiristas in den Kreis, schauen sich kurz an, geben sich die Hand und gehen in die Mitte der Roda, in der Regel mit einem Rad. Die Umstehenden klatschen den Rhythmus und singen den Refrain. Innerhalb des Kreises spielen die zwei Capoeiristas dann miteinander. Zwischen beiden wird kein Wettkampf ausgefochten, sondern sie führen eine Art von körperlichem Dialog aus, der die verschiedenen Offensiv- und Defensiv-Bewegungen darstellt. Ob dabei eher die Kooperation oder die Konfrontation im Vordergrund steht, entscheiden die Spieler selbst. Dieses Gespräch kann je nach Können und Stimmung eher friedlicheren Charakter haben oder auch in einen Kampf münden. Am Ende steht kein Gewinner oder Verlierer fest, sondern die Capoeiristas entscheiden selbst, wann sie den Dialog beenden.

1109

1109

 

Back to top