Der Karate-Do im Schneeeeeee.....

..die ganze Blase

Liebe Daheimgebliebene,

wir sind heute gut satt geworden und wir haben unglaublich viel Sport gesehen. Aber es hat auch viele sonnige Minuten gedauert bis einige Mitglieder total glücklich aus der Sauna ins Bett gefallen und mit dem nächsten erreichbaren Hauswein wieder Karate und - andere Aktivitäten versucht haben.

Nach unendlich langem Warten und einer unendlich ausführlichen Besichtigung der Gipfelstation Kitzsteinhorn sind wir glücklich und zufrieden in die Zimmer beziehungsweise zum weintrinken oder zum glücklich machenden bzw erheiternden Gesprächen beisammengesessen.

Mit der Unterkunft im Notburgahof waren wir alle sehr zufrieden. Freundliche, hilfsbereite Menschen, viele Angebote und leckeres Essen.

Autoren:
Armin
Sylvia
Martin
Walter
Heike
Eva
Jürgen
Marie
Daria
Aaron
Cedrik
Tatjana
Thomas
Anne
Michaela
Dorthea
Ralf
Violetta
Jutta
Rudolf

  • 1172
  • 1174
  • 1175
  • 1176
  • 1177
  • 1178
  • 1179
  • 1180
  • 1181
  • 1182
  • 1183

 

Back to top