Bogenschießen in Bonn

Spannen - Entspannen....irgendwie kam uns das bekannt vor. Allerdings ging es diesmal nicht um die Skelettmusukulatur sondern um die Bogensehne. Eigentlich konnte das auch nicht so schwer sein...spannen, zielen, loslassen..... 2 Stunden Training, ein kleines Turnier, ein paar Luftballons abschießen..noch ein paar Wüstchen auf den Grill.....wieso sind bis auf die Fahrerin nur alle Autoinsassen bei der Rückfahrt direkt hinter der Bonner Stadtgrenze in Tiefschlaf versunken....??

Vielen Dank an dieser Stelle an den Verein für Bogenschießen im Gustav-Heinemann-Haus, die den Workshop für uns durchgeführt haben und an unser BlackBelt Mitglied Claudia Moritz die die Kontake hergestellt hat.

Die Einweisung
1368

Regina, die spätere Vizemeisterin bei der Arbeit
1369

Der Turniersieger

1367

Back to top