Bei allen Laufstrecken war der Karate-Do Overath mit Läufern vertreten. Vom Bambinilauf, der Schülermeile, dem Achtelmarathon und im Viertelmarathon wurden durchweg gute Ergebnisse erzielt.

So konnte Gisela mit Unterstützung von Sylvia ihre Jahresbestzeit von 40 Minuten auf unter 36 Minuten verbessern. Lennard hat erfolgreich den Bambinilauf absolviert. Oliver ist trotz Muskelproblemen mit Bandagen fast die Zeit aus dem Vorjahr gelaufen. Luisa und Jonas sind deutlich in der ersten Hälfte der Sieger des Schülermeile gelandet.

Im Viertelmarathon hatten Reiner und Jürgen sich vorgenommen die ersten 10 km in 45 Minuten zu laufen. Allerdings war nach den ersten 2 Kilometern (in je 4:35) klar, dass das heute nicht klappen würde. Reiner musste dem hohen Anfangstempo nach 4 Kilometern Tribut zollen und es etwas langsamer angehen lassen. Jürgen konnte bis km 8 einen Schnitt von 4:45 halten, brauchte dann aber auch zwei Kilometer im 5er Schnitt, um sich für den Schlussspurt zu erholen. So reichte es für die 10 Kilometer zu einer Zeit von 47:56 und insgesamt zu einer Zeit knapp über die 50 Minuten. Denn ein Viertelmarathon ist ja 10,548 km lang und die 548 Meter am Ende sind die längsten :-)

Aber es ging halt nicht nur um die schnellste Zeit oder andere Zahlenakrobatik, sondern darum einen schönen Lauf zu haben. Denn hatten dann alle spätestens im Ziel. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Hier geht es zu den Fotos in der Galerie.

Ergebnisse

full2705

Back to top