Günther Marks

Wie uns seine Tochter mitgeteilt hat, ist unser Mitglied Günther Marks gestern am 18.09.2014 verstorben. Günther war schon länger krank und in den letzten Monaten nahm er auch nicht mehr an unserem Training teil. Mich hat immer sein Mut im Umgang mit der Krankheit und seine unbekümmerte, fröhliche Art beeindruckt. Es tut weh einen aus unseren Reihen zu verlieren!

Die Exequien werden am Freitag, den 26.09. um 10:00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Barbara in Steinenbrück gehalten. Anschließend ist die
Beisetzung auf dem neuen Friedhof in Steinenbrück.

Unten aufgelistet nach DANs geordnet finden Ihr alle DAN-Träger (insgesamt 68), die wir im Verein haben.

  • Kinderschutz Workshop

    Kinderschutz und ein ganzheitlicher Präventionsansatz haben schon seit Jahren einen hohen Stellenwert im Karate-Do Overath e.V. Die Präventionsfachstelle des Dt. Kinderschutzbundes hat gemeinsam mit d ...

  • Schweigen schützt die Falschen

    Vorvergangenen Samstag fand im Heimatverein unserer lieben Kerstin das Präventionsseminar „Schweigen schützt die Falschen" – Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport – statt. An dies ...

  • Stellungnahme zum Leitartikel der DKV-Karate-Fachzeitschrift

    In der aktuellen DKV Zeitschrift werden alle Mitgliedsvereine im Leitartikel „Gute Trainer – schlechte Trainer" über Vorkommnisse informie ...

  • Kinderschutzbund zu Gast

    PRESSEINFORMATION

    Gewaltprävention im Sport
    Der Karate-Do Overath e.V. lud den Kinderschutzbund ein.

    „Schweigen schützt die Falschen“ mit diesem Motto des Landessportbundes ...

  • Gespräch und Information für Eltern

    Unsere Kinder: Sicher, stark und selbstbewusst
    Gewaltprävention: Was ist noch zu tun?

    Termin: Donnerstag, 12.02.2004, 20.00 Uhr, Aula Hauptschule Overath
    Referent ...

Back to top