Kinderrechte sind Menschenrechte!

Die „Konvention über die Rechte des Kindes“ ist eine Abmachung zwischen verschiedenen Ländern  der Welt. Sie gilt seit 1990. Bis heute haben sich 196 Länder weltweit (teilweise unter Vorbehalten) dazu verpflichtet, 
die Rechte von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren einzuhalten. Auch Deutschland hat die Kinderrechtskonvention 
unterzeichnet und auf nationaler Ebene verabschiedet (ratifiziert). UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen,
will die Kinderrechte für jedes Kind verwirklichen.

Jedes Kind soll gesund, frei und in Frieden aufwachsen. Dabei unterstützt UNICEF Mädchen und Jungen in über 150 Ländern der Erde.
Im Karate-Do Overath e.V. trainieren zahlreiche Kinder und Jugendliche. Der Verein sieht sich deshalb der Kinderrechtskonvention der UN verpflichtet.

An dieser Stelle werden wir die Artikel der Konvention vorstellen. Begleitend werden diese mit den Kindergruppen im Training besprochen.

Die Mehrzweckhalle (Glück-auf-Halle) in Untereschbach ist in den folgenden Zeiten durch die Stadt Overath gesperrt:

  • 16.-22.01.2019
  • 21.02.- 07.03.2019

Das Sonntagstraining der Erwachsenen findet in dieser Zeit in der Klarenberghalle in Overath statt. Am Sonnatg den 03. März fällt das Training wegen Karneval aus!
Das Kindertraining muss leider komplett ausfallen.

 

An den folgenden Tagen findet kein Training der Erwachsenen statt:

  • 22. Februar - Freitag vor dem BlackBelt Training
  • 03. März - Karnevalsonntag

 

 

 

Ist nicht immer ganz leicht Termine mit dem ganzen Team hinzubekommen. Aber diesmal waren fast alle beim jährlichen Treffen des Vorstands und der Trainer dabei, mit dem sich der Verein bei seinen Trainern und beim Vorstand für die geleistete Arbeit im letzten Jahr bedanken möchte. Vielen Dank an euch alle. Durch das Engagement so vieler Menschen sind wir hier in einer sehr komfortabelen Situation!!

....und Jutta hat lange an den bunten Socken für das Team gestrickt.

 

Weitere Beiträge ...

Back to top